Am 3. und 4. November findet in Hamburg der 15. Gesundheitspflegekongress statt. Das Event hat sich zu einem der wichtigsten Branchen-Treffs entwickelt und in diesem Jahr rechnen die Veranstalter mit rund 1.000 Kongressteilnehmern – Pflegekräfte, Stations- und Pflegedienstleitungen, Pflegedirektoren und -wissenschaftler, Lehrkräfte und Studis. Wir haben das Programm aufmerksam gescreent und viele spannende Themen entdeckt.

Schon am ersten Tag interessiert uns ein Schwerpunkt ganz besonders: Das Gewinnen und Halten qualifizierter Mitarbeiter – wie spricht man die „Generation Y“ richtig an? Welche Rolle spielen Pflegepraktika in der Nachwuchsgewinnung? Außerdem werden aktuelle berufspolitische Entwicklungen diskutiert wie z.B. das Pflegeberufegesetz. Der zweite Kongresstag bietet dann unter anderem Fortbildungschancen in den Bereichen Führung und „interprofessionellem Arbeiten“ (Fachchinesisch für die übergreifende Zusammenarbeit zwischen Pflegenden und Ärzten).

Der Flyer zur Veranstaltung bietet einen guten Überblick – hier downloaden – die Anmeldung geht auch online.

Vielleicht sehen wir uns ja vor Ort?! Wir würden uns freuen!