Vergangene Woche wurden im Zuge der Koalitionsverhandlungen auch Projekte zur Pflege vereinbart, doch Patientenschutz und Pflegerat bleiben skeptisch. Zwar sollen zusätzlich 8.000 Fachpflegestellen in Altenheimen geschaffen werden, doch reicht das? Eugen Brysch von der Deutschen Stiftung Patientenschutz empfindet das als einen ungedeckten Scheck zu Lasten der Pflegebedürftigen, denn aus welchen Töpfen das Geld kommen soll,.. weiterlesen →

Aktuell debattiert der Deutsche Bundestag über zwei Anträge zur besseren Personalausstattung in der Alten- und Krankenpflege. Mag sich die Bildung einer neuen Regierung auch noch hinziehen – in einem Punkt sind sich parteiübergreifend alle einig: Es müssen schnell Lösungen her. Zeitarbeit kann den Notstand abfedern. Die ÄrzteZeitung berichtete jüngst über die Anträge, die sich mit.. weiterlesen →

Im Wahlkampf war das brisante Thema Pflege plötzlich wieder in aller Munde. In der „Wahlarena“ forderte man von Angela Merkel eine Quote, die das Verhältnis von Pfleger zu Patient regelt – die Kanzlerin nickte, neue Standards seien geplant. Die Zahlen des Statistischen Bundesamtes sprechen eine eindeutige Sprache: In den vergangenen 25 Jahren ist die Zahl.. weiterlesen →